Vorstandswechsel im Börsenverein – Neue Rekordmarke erreicht

Der ehemalige Vorstand der Vereinsperiode 2021. Es fehlen Nikola Govorusic (Trading) und Michael Kogler (Events).

Generalversammlung des Akademischen Börsenvereins Innsbruck

Am 13. Januar 2022 hielten wir die zweite jährliche Generalversammlung unserer Vereinsgeschichte ab. Online und bis spät in die Nacht, wurde ein neuer Vorstand gewählt, unsere Statuten angepasst sowie zurück – und noch viel wichtiger – vorausgeblickt. Dennis Krug, der den Verein in den Jahren 2020 und 2021 als President leitete, übergibt sein Amt an Marlon Possard. Sein Stellvertreter ist Konrad Marek Hechenblaikner.

Rückblick – Funktionsperiode 2020

Der letzte Vorstand war nahezu zwei Jahre seit Vereinsgründung aktiv und trug maßgeblich dem Aufbau und zur Steigerung des Bekanntheitsgrads des Vereins bei. Unter der Leitung des Vorstandes konnte ein neues Rekordniveau an Mitgliedern erreicht werden. Der Börsenverein zählt aktuell ca. 215 Mitglieder aus den unterschiedlichsten Studienrichtungen zu seinen Mitgliedern. Damit gehört der Verein zu einem der stärksten Studentenvereine in Innsbruck und ist der landesweit größte Börsenverein. Eine der wichtigsten Errungenschaften des Vorstands war der Abschluss eines Sponsoringsvertrags mit der Volksbank Tirol. Des Weiteren konnten drei neue Vereinspartnerschaften geknüpft werden. In Zusammenarbeit mit dem BVH e.V. wurde der Börsenführerschein bisher drei Mal erfolgreich durchgeführt, es gab außerdem drei Trading Competitions mit verschiedenen Themenschwerpunkten sowie zahlreiche spannende Vorträge zu diversen Themen.

Statutenänderung

Das Team Legal überarbeitete über mehrere Monate hinweg unter der Leitung von Meryem Vural gemeinsam mit dem Vorstand und dem Beirat die Statuten des Börsenvereins. Die Änderungsvorschläge beruhen auf der Idee, flexibler gemeinsame Entscheidungen zu treffen und sollen die Grundlage dafür bieten, dass der Verein auch weiterhin gut funktionieren kann und seinen Platz im Hochschulleben festigt. Die Änderungen wurden in der Generalversammlung vorgebracht, diskutiert und zur Abstimmung gebracht.

Wahl der Vereinsorgane

Der Akademische Börsenverein Innsbruck bedankt sich im Namen aller Mitglieder herzlichst bei den bisherigen Vorständen Dennis Krug, Meryem Vural, Hanne Helbrecht, Claudio Jäger, Michael Kogler, Nikola Govorusic, Eva-Maria Hotter und Laurin Kompatscher für ihren maßgeblichen Beitrag zum Auf- und Ausbau des Vereins und wünscht den neuen Vorständen viel Erfolg und gutes Gelingen bei der Bewältigung der kommenden Aufgaben.

Die Vorstandschaft des Vereins setzt sich im nächsten Jahr wie folgt zusammen. Zum President wurde Marlon Possard gewählt und als Vice-President Konrad Marek Hechenblaikner. Das Amt des Treasurers übernimmt Noah Samer und das IT-Ressort wird zukünftig von Victor Wunderlin geführt. Darüber hinaus leitet von nun an Luana Bach Gadelha das Ressort Trading und Pascal Plut das Ressort Private Finance. Felix Günter Hörter und Alexander Zeiski übernehmen Events bzw. Legal respektive. 

Von Seiten der Universität werden die Vorstände von den Universitätsprofessoren Alexander Schopper, Jürgen Huber, Nadine Georgiou, Michael Kirchler, Jochen Lawrenz und Felix Kunz unterstützt, welche als Vereinsberäte gewählt wurden. Darüber hinaus wurden Sabine Graschitz und Simona Holzknecht erneut als Rechnungsprüferinnen bestellt.

Ausblick auf das Sommersemester

Für das Sommersemester gibt es bereits zahlreiche Vorschläge für ein spannendes Programm, jedoch muss auf die aktuellen Entwicklungen rund um COVID-19 Rücksicht genommen werden. Der Börsenverein bietet neben regelmäßigen Stammtischen einen Börsenführerschein an und veranstaltet eine Trading Competition, in der Mitglieder in einem sicheren Rahmen ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen können. Zusätzlich sind mehrere öffentliche Vorträge und Exkursionen in Planung.

Mitmachen!

Unter den bisherigen Mitgliedern des Vereins finden sich nicht nur Studierende der Wirtschaftswissenschaften. Auch Rechtswissenschaftler und Lehramtsstudierende sowie Mitarbeiter der Universität Innsbruck haben bereits ihren Weg zum Verein gefunden.

Wer Interesse hat, selbst beim Akademischen Börsenverein mitzumachen, findet weitere Informationen zum Programm sowie zur Mitgliedschaft auf unserer Webseite.